Hauch des Edlen:
Galerie & Goldschmiede D‘OR

„Kreativität“, sagt Manfred Buchmesser, „kommt von ganz innen“. Sie ist Teil des Menschen. Ob sie aber auch ihren Ausdruck findet, das hängt von vielen Umständen ab. Buchmesser hat seinen Weg gefunden. Als Inhaber der 1977 gegründeten Galerie & Goldschmiede D’OR zählt er zugleich zu den Urgesteinen als auch zu den Aushängeschildern im Herbartgang. Seine Passion besteht darin, Goldschmiedekunst mit Grafik und Malerei zu verbinden und so einzigartige Werke entstehen zu lassen. Der gebürtige Österreicher liebt die doppelte Herausforderung – die der Kunst und die des Handwerks. „Perfektion erreicht man nur, wenn man beidem gerecht wird“, bekräftigt er. Jedes Schmuckstück atmet bei D‘OR die Faszination des Edlen und Exquisiten, gibt seinem Träger oder seiner Trägerin den zauberhaften Glanz eines Unikats. „Für uns ist Schmuck Kunst und vor allem ein ganz individueller Ausdruck von Persönlichkeit, Denken und Fühlen“, sagt Buchmesser, dessen Arbeiten auch in der Fachpresse höchste Anerkennung finden. So wurde das Unternehmen schon mehrfach als eines der 100 besten Schmuckgeschäfte im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Herbartgang 11
Tel.: 0441-12 192
www.dor.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 10:00 - 18:00
Sa: 10:00 - 16:00